59 – Der trockenste Anfang der Welt uvm.

Wir starten mit dem schönsten Thema der Welt – Buchhaltung. Arbeiten uns dann aber weiter zu vielen weiteren freudigeren Themen, hier ein kleiner Auszug:

Tobis neues Geschäftskonto (das alte ist voll), Kirche, iPhone X, Todo-Listen, wie wir an Gruppenfotos herangehen, was genau ist Streetfotografie?, Instagram PODs, Reflex, Entertainment für die Kinder, und das Buch über Obama von Pete Souza.

Hört schnell, nächste Woche gibt es schon die nächste Folge!

Zeug über das wir in der Folge sprechen:

Obama: An Intimate Portrait*

*Das sind Affiliate-Links zu amazon. Wenn ihr darüber etwas kauft zahlt ihr keinen Cent mehr unterstützt aber unseren Podcast.

 

 

Für Feedback, Fragen und Liebesbriefe nutzt doch bitte folgende Kanäle:

www.netucated.com
fb.com/netucated
www.youtube.com/c/netucated
social@netucated.com

 

Die Netucaties im Netz

Chris
Sandbox-Photos
Chris Kreymborg Hochzeitsfotografie

Marv
Marvin Stellmach
Herr Stellmach Hochzeitsfotografie

Tobi
Schwarz Nice Hochzeitsfotografie

1 Antwort
  1. Marcus Fröhner
    Marcus Fröhner says:

    Ich muss Euch danken, dass ihr aus dem Kirchen-Spaß gleich noch einen Running Gag gemacht habt. Vielleicht entdecke ich in Zukunft noch ein paar „Reizpunkte“ ;). Da wäre zum Beispiel „Einzigste“ (einzig ist nicht steigerbar). Man könnte jetzt behaupten, dass das schon Klugscheiß-UncleBobCast wäre, aber ich versuche Euch nur dabei zu unterstützen aus einem der besten Podcast DEN Podcast zu machen.

    Ich finde es eigentlich schade, dass die Kommentare hier so rar sind. Aber ich glaube, wenn man einmal den Podcast in einer App oder iTunes abonniert hat, selten auf die Webseite schaut. Ansonsten finde ich es nur fair. Ihr geht auf Eure Hörer ein und ihr steckt viel Zeit in das Projekt für gute Unterhaltung und Wissen zu sorgen. Nebenbei bietet ihr ja eine Plattform für eure Hörer, da muss doch mehr Dynamik möglich sein. Aber vielleicht liegt das auch an den trägen Männern, die wahrscheinlich der Großteil eurer Hörer ausmacht. Ihr seid eben nicht Nina S., wo jeder schwammig-blumige Podcast einen Spei-Schwall bei uns und einen Schwall an Kommentaren von Mädels, die sich gern Hundeohren im Instagram aufsetzen, auslöst.

    Eine Anregung … vielleicht könntet ihr mal noch einen kleinen Ratgeber rausgeben oder finden, wie man das X-Touch-Mini wirklich am besten einrichtet … also wie ist Eurer Workflow jetzt im Einzelnen?

    Ich würde mich auch freuen, wenn ihr, solltet ihr sie doch noch testen, in Zukunft auf die Sony a7 RIII nochmal genauer eingeht. Noch bin ich mit der D750 gut unterwegs, aber nach der a9 interessiert mich das diese gewisse andere, neue Art der Fotografie über Display schon.

    Was haltet ihr eigentlich von analogen Objektiven auf DSLR? Auch wenn sich das bei Hochzeiten schlecht(er) umsetzen lässt.

    Grüße aus dem Speckgürtel Leipzig und p.s. … lieber der Bayrische Dialekt bei Euch, als das Berlinverherrlichende in anderen „Sendungen“ 😉
    Jetzt hab ich mir aber ne Postkarte verdient.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen